IIZ

Interinstitutionelle Zusammenarbeit

IIZ steht für die interinstitutionelle Zusammenarbeit zwischen Regionaler Arbeitsvermittlung RAV, Sozialhilfe und IV-Stelle. Die IIZ setzt dort an, wo erwerbslose Personen aufgrund einer komplexen Problemsituation mit mehreren dieser Institutionen in Kontakt sind oder wo auf Seite der Institutionen eine mehrfache oder unklare Zuständigkeit besteht. Die IIZ führt gemeinsame Assessments der Arbeitsfähigkeit und der Erwerbsfähigkeit aus medizinischer, arbeitsmarktlicher und sozialer Sicht durch, legt geeignete Massnahmen für eine Integration in den ersten Arbeitsmarkt fest und beauftragt eine der drei Institutionen mit deren Umsetzung und der Fallführung im Sinne eines Case-Managements.

Zielgruppe

  • Personen im Kanton Luzern mit komplexen Mehrfachproblematiken, welche bei mindestens einer der drei Institutionen Arbeitslosenversicherung (ALV), Invalidenversicherung (IV) oder Sozialhilfe (SH) angemeldet sind und die eine realistische Wiedereingliederungschance haben

Kontakt

IIZ-Koordinationsstelle des Kantons Luzern
c/o IV Luzern
Marcel Gisler
Landenbergstrasse 35
6002 Luzern
T 041 369 08 90

www.disg.lu.ch/themen/iiz

IIZ-Koordinator des Kantons Luzern: Marcel Gisler