Bereich Prävention

Vorbeugen, Erkennen, Handeln

Der Bereich Prävention ist die erste Anlaufstelle für Suchtprävention und Frühintervention im Kanton Luzern. Die Fachstelle fördert Lebens- und Risikokompetenzen, die vor Sucht schützen und vermittelt konkrete Handlungs-anweisungen zur Stärkung von Schutzfaktoren und zur Verminderung von Risikofaktoren. Akzent richtet sich mit seinen Angeboten hauptsächlich an Schlüsselpersonen, nicht direkt an direktbetroffene Personen. Akzent befähigt die Schlüsselpersonen mit Schulung und methodischen Unterlagen dazu, präventive Aktivitäten in ihrem Umfeld selbständig umzusetzen.

Akzent Prävention umfasst folgende Dienstleistungen, die vom ZiSG finanziert werden:

  • Projektangebote
  • Projektberatung und Coaching
  • Schulungen
  • Mediothek

Der ZiSG-Beitrag ist nicht kostendeckend, weshalb das Angebot auch über Honorare, Spenden und Entgelte für Dienstleistungen finanziert wird. Gewisse Angebote sind demnach für die Gemeinden kostenpflichtig.

Grundsätzliches zu Angeboten und Tarifen finden Sie hier.
Eine Broschüre mit den Angeboten finden Sie hier.

Zielgruppe

  • Schlüsselpersonen in Schulen, Freizeit, Arbeit, Erziehung, Gemeinden und der Betreuung

Evaluation

Akzent hat in Zusammenarbeit mit dem ZiSG eine Evaluation ihrer Leistungen durchgeführt. Der Evaluationsbericht zu den Akzent-Angeboten im Bereich "Gemeinden" liegt in abschliessender Form vor. Die Evaluatoren von INFRAS kommen zum Schluss, dass Akzent mit dem breiten Angebot an Leistungen die Bedürfnisse der Zielgruppen gut abdeckt und dass die Qualität der Dienstleistungen sehr hoch ist.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse als PDF herunterladen, hier.

Kontakt

Akzent Prävention und Suchttherapie
Seidenhofstrasse 10
6003 Luzern
T 041 429 72 42

www.akzent-luzern.ch/praevention

Bereichsleitung: Jacqueline Mennel