Über den ZiSG

Der Zweckverband für institutionelle Sozialhilfe und Gesundheitsförderung (ZiSG) finanziert mit jährlich knapp 7 Mio. Franken Leistungen von 17 verschiedenen Organisationen im Bereich der institutionellen Sozialhilfe, Gesundheitsförderung und Prävention.

Der ZiSG wird zur einen Hälfte von allen Luzerner Gemeinden und zur andern Hälfte vom Kanton Luzern über einen Pro-Kopf-Beitrag finanziert. Die politische Steuerung erfolgt über die Delegiertenversammlung. Der Verbandsleitung bestehend aus vier Vertretern seitens Kantons und vier Vertretern seitens Gemeinden obliegt die strategische Führung. Die Geschäftsstelle ist gegen aussen die zentrale Anlaufstelle und das Kompetenzzentrum des Verbandes. Sie besorgt die operative Umsetzung sämtlicher Aufgaben des Verbandes.

Organigramm

#

Organigramm als PDF herunterladen, hier.